Zweifel der Getreuen

 

»Auch ihr, meine Getreuen, werdet überrascht sein von der plötzlichen Wendung in irdischer Hinsicht. Ihr werdet einen letzten Hinweis erfahren, doch auch seiner zu wenig achten und darum auch zu wenig vorbereitet sein.

 

Ich aber will euch noch einmal Kenntnis geben, dass die Tage gezählt sind und ihr sicher damit rechnen könnt, in einen neuen Lebensabschnitt einzutreten, der euch allzu deutlich das nahe Ende anzeigt. Ich habe euch dies gesagt, und ich sage es euch immer wieder, dass ihr die Generation seid, die das Ende erlebt. Und auf dass ihr daran glaubt, dass das Ende nahe ist und noch die letzte Möglichkeit habt, euch ernstlich vorzubereiten, kündige ich euch meine zuvorige Offenbarung durch die Elemente der Natur an. Ich will, dass ihr glaubet, und mache es euch leicht, zu glauben.

 

Ich gebe euch ferner kund, was ihr erlebet, und beweise euch die Wahrheit meiner Worte, auf dass ihr auch glaubet an das Ende und entsprechend die letzte Zeit nützet für eure Seele. Ihr aber zweifelt und seid lau in eurer Seelenarbeit; selbst ihr, meine Getreuen, nehmet mein Wort nicht so ernst, dass ihr euch ganz darauf einstellen möchtet. Und so ich nun in Erscheinung trete, werdet ihr genauso überrascht sein trotz der Ankündigung zuvor.

 

Wer aber meinem Wort Glauben schenkt, der braucht keine nochmalige Warnung, denn er erwartet mich täglich und weiß, dass nur noch kurze Frist ist. Und diesem werde ich mich offenbaren in untrüglicher Weise, denn er soll noch kurz zuvor zeugen, auf dass die Mitmenschen gläubig werden, so ich in Erscheinung trete. Er wird mich spüren, ich werde ihm stets gegenwärtig sein, und daher wird er auch zeugen können von mir und eifrig für mich reden. Und seinen Eifer segne ich und lasse ihm ganz offensichtlich meine Hilfe zuteil werden, so die große Not beginnt.

 

 

Die Frist ist abgelaufen.

Glaubet dies und erwartet mich und ich werde kommen.

 

Ein starker Glaube zieht mich an, ein starker Glaube lässet meine Gegenwart zu und macht meine Offenbarung möglich und dadurch auch die schwere Lebenslast leichter, weil ich auch meinen Schutz denen zugesagt habe, die an mich glauben und zu den Meinen zählen. Und sie werden wissen, dass die Zeit gekommen ist, wenngleich auch sie überrascht sind, dass in Erfüllung geht, was ich verkündet habe stets und ständig durch Wort und Schrift.«

 


Quelle: innodoj.ch | Grafik: © kevron2001 - Fotolia.com


 


Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!