Verfolgung der Gemeinde

 

Es wird in zunehmendem Maße Kultgemeinschaften, Satansanbeter und moderne christliche Strömungen geben, die den Beginn eines neuen Zeitalters ausrufen. Einige davon werden nur reiner intellektueller Zeitvertreib sein, hinter anderen aber werden dämonische Mächte stehen, und sie werden außerordentliche übernatürliche Wunder tun. Obwohl sie die Aufmerksamkeit der Massen auf sich ziehen und die Heiligen oft lächerlich machen und verspotten, stellen sie nicht die größte Bedrohung dar, ja, sie sind nicht einmal ein signifikantes Hindernis für das Wirken Gottes. Tatsache ist, dass einige von ihnen fruchtbarer Boden sein werden, von dem eine große Ernte eingeholt wird. Viele Menschen dieser Bewegungen sind arm im Geist und suchen geistliche Antworten auf ihre Probleme und auf das Sehnen ihres Herzens. Sie haben die Oberflächlichkeit der sichtbaren Kirche genau erkannt und sie abgelehnt. Sie suchen nach einer Wirklichkeit, in der sie die Kraft finden, in diesen Zeiten zu leben, und der Herr möchte ihnen dies gewähren.

 

Wie an anderer Stelle schon erwähnt, werden Satansanbeter die Gemeinden und Versammlungen angreifen. Sie werden in Versammlungen eindringen, die Leiter öffentlich verspotten und als Possenspiel verlangen, dass man sie tauft. Es wird solch einen Ansturm von Angriffen dieser Art geben, dass viele vom Dienst fliehen werden, da sie diese Konfrontationen zu sehr fürchten.

 

DIES  IST  DAS  WIRKEN  GOTTES.

Es wird diejenigen aussondern, die sich eine Position angemaßt haben,

ohne von Gott eingesetzt worden zu sein.

 

 

Nur wer berufen ist und die Autorität des Herrn trägt, wird diese Angriffe überstehen. Die anderen werden nackt und zerschunden fliehen, wie die jüdischen Beschwörer, die versucht hatten, im Namen von Jesus, den Paulus verkündigte, Dämonen auszutreiben (vgl. Apostelgeschichte 19:13).

 

Diejenigen, die vom Herrn eingesetzt worden sind, werden so stehen, dass kein Geist sie mehr einschüchtern kann, und sie werden die Geister mit großen Demonstrationen der Macht Gottes austreiben. Dies wird nicht nur den Glauben der Heiligen stärken, sondern es wird auch viele Menschen aus der Welt, denen von diesen Kultgemeinschaften Leid zugefügt worden ist, dazu bringen, zu Jesus zu fliehen, um dort Schutz zu suchen. Nach einer Zeit der Konfrontation werden die Mitglieder dieser Kulte in großer Furcht fliehen, wenn sie Christen kommen sehen, und Angriffe aus dieser Richtung werden immer seltener.

 

In den Anfangsstadien der Ernte werden eine große Anzahl von Zeugen Jehovas, Mormonen, Adventisten und Mitglieder anderer Sekten, deren Lehre vermischt ist, gerettet. Die meisten von ihnen werden durch Liebe gewonnen, nicht durch Wahrheit. Einige von ihnen werden große Lehrer, da sie nun, nach ihrer vorherigen Verblendung und Gebundenheit, die Wahrheit mit unstillbarer Hingabe lieben. Andere werden unermüdliche und treue Arbeiter in der Ernte sein. Der ganze Leib Christi wird von denjenigen gesegnet, die aus diesen Gruppierungen kommen. Einige benötigen sehr viel Unterweisung und persönlichen Dienst, aber die Mühe, die man in sie investiert, wird sich für das Reich Gottes sehr bezahlt machen. Genauso geschah dies auch mit einem der größten Pharisäer, der dann ein kompromissloser Apostel der Gnade wurde.

 

Kulte und Sekten haben sehr hart dafür gearbeitet, ihre kommenden Angriffe auf die Kirche zu planen. Doch der Herr gibt seinen Generälen die Pläne für eine Gegenstrategie. Die Strategie des Herrn ist vom Wesen her nicht defensiv, sondern offensiv. Er wird vollmächtige junge Evangelisten freisetzen, die große Volksscharen aus diesen Kulten zum Herrn führen. Wie Elija werden sich einige von ihnen zu bestimmten Zeiten gegen Scharen von falschen Propheten stellen und sie alle durch die Kraft des Einen, der in ihnen wirkt, zerstreuen.

 

Quelle: Rick Joyner in Die Engel, die Ernte und das Ende der Welt Foto: Robert Bergholz| PHOTOCASE


 


Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!