baraq o bamah 

 

Paul Horner, ein ehemaliger Secret-Service-Agent im Weißen Haus schildert in seinem Buch »The Black House«, dass Obama die Weißen hasst und sie als »Idioten« und »Mongoloide« bezeichnet. Sobald er sich alleine wähnt, wirft er seinen Anzug von sich und streift eine weiße muslimische Tunika über. In Deutschland weiß kaum jemand, dass Obama Muslim ist.

 

 

Beobachter beschreiben Obama als Psychopathen. Zudem gilt er als egoman. Ein interessanter Aspekt am Rande: In Lukas 10:18 spricht Jesus: »Ich sah Satan wie einen Blitz vom Himmel fahren.« Im Hebräischen lautet dieser Vers: 

 

»ra'ah satan naphal 'aher baraq o bamah«

 

Gemäß Daniel lästert der Antichrist Gott und ändert Zeiten. Hannukah (Tempelweihe) 2011 hat Barack Hussein Obama mit der Ausrede »man braucht immer einen Grund für eine gute Party« zwei Wochen zu früh gefeiert. In seiner Spezialanfertigung des Leuchters mit den Kerzen war die üblicherweise erhöhte Messias-Kerze (Messias = Der Gesalbte = Christus = Jesus) in der Mitte deutlich sichtbar tiefer als andere Kerzen gestellt. Am Memorial-Day von 9/11 2011 hat er aus Psalm 46 vorgelesen:

 

»Lasset ab und erkennet, dass ich Gott bin!

Ich werde erhöht werden unter den Nationen,

ich werde erhöht werden auf Erden.«

 

 

Barack Hussein Obama wurde am 4. August 1961 geboren. Das ist der 216. Tag in unserem gregorianischen Kalender. 216 = 6 x 6 x 6 (multipliziert). Sein angeblicher Geburtsort (Honolulu) hat zufälligerweise auch die Latitude 21.6. 

Das 216. Kapitel in der Bibel beinhaltet den 6066. Vers der Bibel (Richter 4:6). In diesem Vers geht es um eine Person namens Barak.

Die von Jesus gesprochenen Worte: »Ich sah den Satan wie einen Blitz vom Himmel fallen« hat er in Aramäisch gesprochen. Der exakte Wortlaut für »einen Blitz vom Himmel fallen« klingt in Aramäisch wie baraq u vama. Folglich hat Jesus gesagt: »Ich sah Satan wie Barack Obama«

Am Tag, als Obama zum Präsidenten gewählt wurde, waren die Lotto-Zahlen von Illinois (wo er vor seiner Präsidentschaft Senator war): 6,6,6  

 

Obama mit Bogen und Krone (auf dem Knie) auf einem Thron sitzend

 

»Und ich sah, und siehe, ein weißes Pferd, und der darauf saß, hatte einen Bogen; und es wurde ihm eine Krone gegeben, und er zog aus als Sieger und um zu siegen.«

(Offenbarung 6:2)

 


Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!