Wir haben die Entscheidung getroffen:

 

  • dass es nicht genügt, das Evangelium zu lehren, ohne es zu demonstrieren. Gute Lehre zu haben und nette Leute zu sein, ist nicht genug!
  • dass es nicht genügt, eine gute Gruppe zu sein und gute Gemeinschaft zu haben und einfach nur Mitglied dieser Gruppe zu sein
  • dass es zwar gut ist, aber nicht genügt, gute Bibelstunden zu haben
  • dass es nicht unser Ziel ist, nur in den Himmel zu kommen
  • dass nur etwas über Gott zu wissen, ihn aber nicht wirklich zu kennen und zu erfahren, keinen Sinn macht!
  • dass es nicht genügt, gute Absichten zu haben, dass Veränderung ohne echte Umgestaltung nicht tolerierbar und keine Option ist
  • dass geistliche Begabung ohne Charakter nicht nur nutzlos, sondern gefährlich ist!
  • dass Lieder singen ohne echte Anbetung oberflächlich ist und dass Treffen ohne das Wirken Gottes keinen Sinn machen
  • dass Glaube ohne Werke nicht genug ist und Werke ohne Liebe inakzeptabel sind. Was wir tun, fließt zuerst aus der Beziehung zum Vater und danach aus der Beziehung untereinander.
  • dass es undenkbar ist, die Apostelgeschichte zu lesen, ohne die Apostelgeschichte auch zu leben!
  • dass Gewissheit des Glaubens gut ist, aber Kühnheit im Glauben ist besser!
  • dass es dumm ist, über den Heiligen Geist zu hören, ohne ihn jedoch zu erfahren, dass es Heuchelei ist, an seine Gegenwart zu glauben, ohne dass diese sich in Zeichen und Wundern manifestiert, dass an Heilung zu glauben, ohne dass Heilung praktisch geschieht, absurd ist und dass an Befreiung zu glauben, ohne dass Menschen frei werden, absolut lächerlich ist!
  • dass wir vom Heiligen Geist erfüllt, geführt und ermächtigt sein wollen  alles, was darunter ist, ist nicht genug!
  • dass wir die Leute sind, die die Geschichten über die Kraft Gottes erzählen und nicht die, die etwas darüber hören
  • dass wir ein Kriegsschiff und kein Kreuzfahrtschiff sind! Eine Armee und kein Seminar! Eine Spezialeinheit und keine Statisten! Missionare und keine Vereinsmitglieder!
  • dass wir sowohl die Pioniere als auch die Siedler schätzen: Die Pioniere erobern das Land, und die Siedler nehmen es ein. Aber wir sind keine Schmarotzer, die sich einfach nehmen, was andere erkämpft haben und sich breitmachen in dem, was andere aufgebaut haben!
  • infektiös statt harmlos zu sein, ansteckend und nicht steril, überwältigend und nicht wirkungslos
  • radikal zu lieben und großzügig zu geben
  • eine Missionsstation und kein Museum zu sein:

 

  1. Wir ehren, was vergangen ist, aber wir leben nicht darin.
  2. Wir leben in der Gegenwart mit auf die Zukunft gerichteten Augen.
  3. Wir sehen vergangene Erfolge und Misserfolge als Trittsteine und nicht als Stoppschilder.
  4. Wir wollen lernen, um verändert zu werden, nicht, um mehr zu wissen.
  5. Wir engagieren uns und sind keine Zuschauer.
  6. Wir schauen auf das, was sein könnte, nicht auf das, was war.
  7. Unser Einfluss ist nicht auf die vier Wände unseres Gebäudes beschränkt, selbst die Nationen sind in Reichweite.
  8. Es ist uns wichtiger, wie viele Leute wir in die Welt senden, als wie viele Leute wir in unsere Gemeinde locken können. Natürlich wollen wir viele sein, aber die Besucherzahlen unserer Treffen sagen nichts darüber aus, wer wir sind und wie effektiv im Reich Gottes wir sind.
  9. Wir rüsten Weltveränderer zu, keine Reiseleiter. Wir bilden Einsatztruppen aus, keine Komitees.
  10. Wir sind Menschen, die ihrer Bestimmung folgen und nicht ihrer Geschichte.

 

  • dass es besser ist, Fehler zu machen, während wir das Unmögliche, das Gott für uns geplant hat, anstreben, als erfolgreich zu sein, aber Gottes Ziel nicht zu erreichen
  • dass uns nichts zufriedenstellen wird, wenn es nicht darum geht, dass sein Reich kommt und sein Wille in unserer Welt geschieht wie im Himmel
  • dass wir nicht zufrieden sein werden, ehe nicht die Welt aufschreit: »Diese, die die Welt auf den Kopf stellen, sind nun auch zu uns gekommen!«

 

     bilder von facebook 
 

 


Quelle: YourEaglesNest | Bild: GBPicsOnline.com


 


Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!