Israel und die Gemeinde

 

»Fürchte dich nicht und erschrick nicht davor, was über die Erde hereinbrechen wird, denn ich bin mit dir«, spricht der Herr. »Dennoch habe ich eine ernste Meinungsverschiedenheit mit den Nationen. Sie streben danach, mein Land zu teilen«, spricht der Herr, »das Land, das ich mit einem Bund Abraham und seinem Samen Isaak und Jakob als ewiges Erbe verheißen habe. Ich werde es nicht zulassen ohne verheerendes Gericht über jene Nationen, die diesen Plan verfolgen. Ich habe mich mit starkem und wütendem Zorn erhoben und werde mich nicht zurückziehen, bevor ich nicht ihren Wohlstand zerstört habe. Ich werde sie wirtschaftlich bankrott machen, ihre Finanzsysteme zusammenbrechen lassen, und sogar das Klima wird gestört! Ich werde sie auf den Kopf stellen und umkrempeln, und sie werden nicht wissen, was sie geschlagen hat, ob sie Supermächte sind oder nicht. Denn ich bin der Einzige, der allmächtige Gott, und neben mir gibt es niemand Vergleichbaren.

 

Glauben sie in ihrer Arroganz, sie könnten Bündnisse, die ich, der Allmächtige, geschlossen habe, bestreiten und zunichte machen? Glauben sie, sie könnten ungestraft verändern, was aus meinem Mund hervorgegangen ist? Es ist mein Wort und meine Anordnung, die ich bezüglich des Samens Abrahams getroffen habe. Es wird nicht durch Menschen verändert werden. Ich und nur ich bin allmächtig. Fürchte dich  nicht!

 

Aus diesem Grund beginnt ein neuer und ernst zu nehmender Abschnitt des Gerichtes. Fürchtet euch nicht, ich bin es, der alle Dinge erschüttert. Erinnert euch daran, dass ihr in mir Frieden habt, aber in der Welt Drangsal. Vertraut mir! Ich erschüttere alle Dinge, damit das, was nicht erschüttert werden kann, bestehen bleibt. Wenn alle eure Umstände unnormal werden, findet in mir euren Frieden, eure Ruhe und eure Erfüllung.

 

In diesem Stadium werden die alten und mächtigen Nationen so verändert, als wären sie Länder der Dritten Welt. Supermächte werden nicht länger Supermächte sein, aber Länder wie Indien oder China werden sich erheben, um ihren Platz einzunehmen. Eine große Gruppe der Erlösten wird aus diesen zwei Ländern hervorkommen. In allen diesen Veränderungen fürchtet euch nicht.

 

Ich kenne eure Schwachheit und eure Veranlagung zur Furcht, aber seid nicht bestürzt über diese Dinge. Inmitten all dieser Erschütterungen, des Aufruhrs und des Unfriedens gibt es zwei Völker, die mir am Herzen liegen:

 

Israel und die wahre, lebendige Gemeinde.

Ich werde diese Dinge, diese Ereignisse, benutzen,

um das eine (Volk) zu erretten und das andere zu reinigen!

 

Fürchtet euch nicht wegen der Stürme, Erschütterungen und Konflikte. Ich bin der Ewige und Allmächtige. In mir könnt ihr nicht erschüttert werden, du kannst nur verlieren, was nicht wert ist, behalten zu werden!«

 

Lance Lambert    18. April 2010

 


Quelle: Menorha


 


Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!