Konflikt Israel | Russland 

 

Am Morgen des 30. Juli 2015 wurde ich in einer Vision nach Israel versetzt. Während ich mich dort befand, wurde ich Zeuge einer politischen und diplomatischen Kontroverse mit Forderungen nach Neuwahlen unter dem Vorsatz, die israelische Regierung zu Fall zu bringen. Danach sah ich den russischen Präsidenten Putin hinter dieser Strategie. Der Herr hat mich in dieser Vision sehen lassen, wie der russische Präsident versuchte, verstärkt Einfluss auf die Nation Israel zu nehmen. Auf der einen Seite drängte er auf Stabilität in Israel, aber gleichzeitig wollte er die politische Führung in Israel beeinflussen und steuern, indem er seine Vollmachten ausspielte. Mir wurde gezeigt, wie Lobbyarbeit im Hintergrund betrieben wurde, um die israelische Regierung stabil und regierungsfähig zu halten und dass sehr viele Menschen daran beteiligt waren. Anschließend wurde mir die israelische Währung – der Schekel – in verschiedenen konfessionellen Einheiten gezeigt.

 

Damit war die Vision beendet.

 

 

Die Botschaft, die ich aus dieser Mitteilung des Herrn entnehme, ist, dass eine sehr ernste Kontroverse auf Israel zukommt auf politischer und diplomatischer Ebene und dass diese Auseinandersetzung möglicherweise eine militärische Dimension annehmen wird. Im Zentrum dieser Kontroverse steht Wladimir Putin und Russland. Was zunächst mit einem politischen und diplomatischen Konflikt beginnt, könnte mit einem militärischen Angriff Russlands auf Israel enden (zusammen mit anderen verbündeten Nationen). Es könnte die Basis für den Gog-Magog-Krieg auf Israel sein. Denken Sie daran, dass Russland historisch und biblisch gesehen als Gog bekannt ist (Hesekiel 38:1-23 und Hesekiel 39:1-16).

 


Quelle: In Jesus Christ I Stand | Foto: Kopp Nachrichten


 


Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!