Blinde am Wege

 

»Es sitzen gar viele Blinde an den Wegen, berauscht vom Opiumtranke ihrer Gelehrtheit, und träumen, als ob sie das Licht der Wahrheit zu sehen vermöchten. Diese wissen in der Betäubung ihres Gelehrtentraumes nicht, wann der Herr auf seinem Wege bei ihnen vorüberzieht und wissen auch nicht, dass sie blind sind. Daher rufen sie auch nicht: Sohn Davids, hilf mir!«

 

 


Quelle: Christenforum Deutschland | Foto: marsj | PHOTOCASE


 


Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!