Das Malzeichen des Tieres 

 

Am 25. Januar 2014 überbrachte ein Engelbote von dem allmächtigen Gott, dem Gott Abrahams, Isaaks und Jakobs, diese prophetische, offenbarende und warnende Botschaft Gottes an Benjamin Cousijnsen, Prophet der letzten Tage.

 

 

»Shalom!

Ich begrüße Sie, Prophet Benjamin Cousijnsen, in dem wunderbaren Namen von Yeshua HaMashiach, Isa, Jesus Christus von Nazareth. Mein Name ist Revelado. Ich bin ein Engelbote Gottes.

 

Am 31. Oktober 2012 hat Prophet Benjamin Sie noch gewarnt, dass das Tier auch Sie zwingen will, sich zu unterwerfen und für ewig verloren zu gehen, Welt! Und auch am 8. Oktober 2013 wurden Sie von Gottes wahrem Propheten der letzten Tage gewarnt, dass man über den Satelliten, der in Verbindung mit dem Chip unter der Haut steht, dem Menschen einen Schlag versetzen kann. Es ist für Obama, den Antichristen, sehr wichtig, die totale Kontrolle auszuüben, weil er so entscheiden kann, Ihr Leben zu beeinflussen durch die allmähliche Übernahme durch den Satelliten.

 

Wahrlich, ich offenbare Ihnen:

 

Die Älteren mit zu vielen medizinischen Kosten sind Obama eine Last!

Denn sie sind zu teuer, und darum werden diese Älteren

jetzt auch mit einem Chip versehen, mit der Zahl des Tieres: 666.

 

So kann er mit einem Knopfdruck entscheiden,

sie nicht nur durch den Satelliten zu kontrollieren,

sondern auch aus der Ferne zu töten durch den Chip!

 

Vor allem ist man mit der Annahme des Chips

einen Bund mit Satan eingegangen.

 

Wahrlich, am 18. November 2013 sah Benjamin einen blauen Bus an einer Schule in den Vereinigten Staaten mit Militärpersonal. Und er sah, dass man eine Vorführung in einer Klasse machte. Es wurde weisgemacht und ausgelegt, dass es nicht der RFID-Chip 666 sei. Aber wer nicht hören will, geht verloren.

 

Wahrlich,

entscheiden Sie sich für Yeshua HaMashiach, Isa,

Jesus Christus!

 

An den Schulen werden Kinder gechippt, und auch die Gemeindeangestellten, Behörden und medizinischen Einrichtungen werden jetzt gezwungen, sogar mit Gewalt! Jetzt geschieht schon vielfach sowohl die Zwangsannahme des Chips als auch die Verweigerung aus Protest. Und in einigen Kirchen wird jeder systematisch gezwungen, die Zahl 666, den RFID-Chip, anzunehmen.

 

Viele Kirchen und Schulen sind bereits gechippt!

Bald wird man sogar gechippt sein müssen,

um reisen und essen und bezahlen zu können.

 

Wahrlich, auch die Medien werden vielen Christen nette und unwahre Filme zeigen und weismachen, wie bequem doch der Chip sei und dass er sicher nicht das Malzeichen des Tieres sei. 

War Obama nicht in Europa, in Den Haag, in Brüssel und in Rom? Wahrlich, selbst in vielen Läden kann man schon nicht mehr bar bezahlen, und man liest an der Kasse: „Nur mit Pin”. Aber nicht mehr lange, dann wird es weltweit umgesetzt sein: das Ein- und Auschippen!

 

Wahrlich, ich sage Ihnen: An der Frucht erkennt man den Antichristen Obama! Seien Sie daher aufmerksam und wachsam. Weltweit wird jede Gemeinde jeden verpflichten, die Zahl 666, den RFID-Chip, anzunehmen. Und so geht in Erfüllung Offenbarung 13:4, wo geschrieben steht:

 

Und sie beteten den Drachen an, der dem Tier Vollmacht gegeben hatte, und sie beteten das Tier an und sprachen: Wer ist dem Tier gleich? Wer vermag mit ihm zu kämpfen?

 

Und Vers 7 bis 10 

 

Und es wurde ihm gegeben, Krieg zu führen mit den Heiligen und sie zu überwinden; und es wurde ihm Vollmacht gegeben über jeden Volksstamm und jede Sprache und jede Nation. Und alle, die auf der Erde wohnen, werden es anbeten, deren Namen nicht geschrieben stehen im Buch des Lebens des Lammes, das geschlachtet worden ist, von Grundlegung der Welt an. Wenn jemand ein Ohr hat, der höre! Wenn jemand in Gefangenschaft führt, so geht er in Gefangenschaft; wenn jemand mit dem Schwert tötet, so soll er durchs Schwert getötet werden. Hier ist das standhafte Ausharren und der Glaube der Heiligen!

 

Und Vers 16 bis 18 

 

Und es bewirkt, dass allen, den Kleinen und den Großen, den Reichen und den Armen, den Freien und den Knechten, ein Malzeichen gegeben wird auf ihre rechte Hand oder auf ihre Stirn, und dass niemand kaufen oder verkaufen kann als nur der, welcher das Malzeichen hat oder den Namen des Tieres oder die Zahl seines Namens. Hier ist Weisheit! Wer das Verständnis hat, der berechne die Zahl des Tieres, denn es ist die Zahl eines Menschen, und seine Zahl ist 666.“

 

Johannes 3:16  

 

Denn so hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht verloren geht, sondern ewiges Leben hat.“

 

Der Engelbote Gottes sprach weiter:

»Ich gehe jetzt, Ruach HaYeshu Shalom!« und verschwand.

SHALOM

 

Quelle: Endzeit-Botschaften


 


Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!