RFIDCHIP 

 

Am 25. November 2013 überbrachte ein Engelbote des allmächtigen Gottes, dem Gott Abrahams, Isaaks und Jakobs, die folgende prophetische, offenbarende Botschaft Gottes.

 

 

»Shalom, Prophet Benjamin Cousijnsen!

Ich begrüße Sie in dem wunderbaren Namen von Yeshua HaMashiach, Isa, Jesus Christus. Wahrlich, mein Name ist Charia, und ich bin ein Engelbote Gottes.

 

1. Timotheus 5:15

 

Denn schon haben sich einige abgewandt, dem Satan nach.

 

Wahrlich, ich sage und offenbare Ihnen: Das Chip-Programm unter dem Namen „Obamacare” verlangt, dass die Chip-Implantation verpflichtend angenommen wird, weil – so sagt man – es Vorteile haben würde, u. a. für geringere Einkommen, die sich nicht zu hohe Krankenkosten erlauben könnten.

 

Auch wird schon in vielen Kirchen der Vereinigten Staaten gepredigt,

dass der RFID-Chip überhaupt nicht das Malzeichen des Tieres sei.

Viele Kirchen sind gezwungen, dies zu sagen,

sonst bekämen sie keine Zuschüsse mehr, und man müsste

die Kirchen schließen. 

 

Lies vor: 

 

Offenbarung 13:4

 

Und sie beteten den Drachen an, weil er dem Tier die Macht gab, und sie beteten das Tier an und sagten: Wer ist dem Tier gleich? Und wer kann mit ihm kämpfen?

 

Der Engelbote Gottes sprach weiter: »Auch schlägt man hier und da zu, indem man an Schulen Vorführungen macht, wo gezeigt wird, wie der RFID-Chip eingesetzt wird mittels einer Erste-Hilfe-Puppe, während man über die „großen Vorteile” spricht. Außerdem wird der RFID-Chip auch von medizinischen Einrichtungen angeboten an Personen mit vermindertem Widerstand und innerhalb von Hausarztpraxen.

Lies vor: 

 

Offenbarung 13:16

 

Und es bringt alle dahin, die Kleinen und die Großen und die Reichen und die Armen und die Freien und die Sklaven, dass man ihnen ein Malzeichen an ihre rechte Hand oder an ihre Stirn gibt.“

 

Vers 7 und 8:  

 

Und es wurde ihm gegeben, mit den Heiligen Krieg zu führen und sie zu überwinden; und es wurde ihm Macht gegeben über jeden Stamm und jedes Volk und jede Sprache und jede Nation. Und alle, die auf der Erde wohnen, werden ihn anbeten, jeder, dessen Name nicht geschrieben ist im Buch des Lebens des geschlachteten Lammes von Grundlegung der Welt an.

 

Der Engelbote Gottes sprach weiter: »Wahrlich, ist es ein Vorteil, wenn man Yeshua HaMashiach, Isa, Jesus Christus, verwirft, sich völlig von Satan übernehmen lässt und einen ewigen Bund mit Satan eingeht? Und ist es ein Vorteil, dass man in den Pfuhl, der mit Feuer und Schwefel brennt, in die Hölle geworfen wird, wo ewiger Schmerz sein wird?

 

Wahrlich!

Auch viele Christen werden offenbaren,

dass ihre Liebe für Yeshua HaMashiach, Isa, Jesus Christus,

nicht stark genug war.

Und dies, weil man nichts kaufen konnte und man Hunger litt

und das Malzeichen empfing! 

 

Lies vor: 

 

Offenbarung 13:17-18

 

Und dass niemand kaufen oder verkaufen kann, als nur der, welcher das Malzeichen hat, den Namen des Tieres oder die Zahl seines Namens. Hier ist die Weisheit. Wer Verständnis hat, berechne die Zahl des Tieres! Denn es ist eines Menschen Zahl; und seine Zahl ist 666.“
 

Josua 24:15

 

Ist es aber übel in euren Augen, dem Herrn zu dienen, dann erwählt euch heute, wem ihr dienen wollt: entweder den Göttern, denen eure Väter gedient haben, als sie noch jenseits des Stroms waren, oder den Göttern der Amoriter, in deren Land ihr wohnt! Ich aber und mein Haus, wir wollen dem Herrn dienen!

 

Vers 16

 

Da antwortete das Volk und sagte: Fern von uns sei es, den Herrn zu verlassen, um anderen Göttern zu dienen!

 

Johannes 10:26-30

 

Aber ihr glaubt nicht, denn ihr seid nicht von meinen Schafen, wie ich euch gesagt habe. Meine Schafe hören meine Stimme, und ich kenne sie, und sie folgen mir; und ich gebe ihnen ewiges Leben, und sie gehen nicht verloren in Ewigkeit, und niemand wird sie aus meiner Hand rauben. Mein Vater, der sie mir gegeben hat, ist größer als alle, und niemand kann sie aus der Hand meines Vaters rauben. Ich und der Vater sind eins.“

 

Johannes 3:16-17

 

Denn so hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht verloren geht, sondern ewiges Leben hat. Denn Gott hat seinen Sohn nicht in die Welt gesandt, dass er die Welt richte, sondern dass die Welt durch ihn gerettet werde.

 

Galater 4:9

 

Jetzt aber habt ihr Gott erkannt – vielmehr seid ihr von Gott erkannt worden. Wie wendet ihr euch wieder zu den schwachen und armseligen Elementen zurück, denen ihr wieder von neuem dienen wollt?

 

Johannes 8:31

 

Jesus sprach nun zu den Juden, die ihm geglaubt hatten: Wenn ihr in meinem Wort bleibt, so seid ihr wahrhaft meine Jünger.“

 

Sprüche 8:32

 

Nun denn, ihr Söhne (und auch Töchter), hört auf mich, denn glücklich sind, die meine Wege wahren!

 

Jesaja 24:21

 

Und an jenem Tag wird es geschehen, da wird der Herr das Heer der Höhe heimsuchen in der Höhe und die Könige der Erde auf der Erde.

 


»Ich gehe jetzt, Ruach HaYeshu Shalom!«

sprach der Engelbote Gottes und verschwand.

 

Quelle: Endzeit Botschaften


 


Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!