Weshalb die Entrückung

verschoben wurde*

 

Am 14. August 2013 überbrachte ein Engel des Herrn die folgende Botschaft von dem allmächtigen Gott, dem Gott Abrahams, Isaaks und Jakobs, an Endzeitprophet Benjamin Cousijnsen.

 

»Shalom!

Ich begrüße Sie in dem allmächtigen Namen von Yeshua HaMashiach, Jesus Christus. Wahrlich, ich bin der Engelbote Gottes, und mein Name ist Casana.

 

Offenbarung 1:17-18  

 

Und als ich ihn sah, fiel ich zu seinen Füßen wie tot. Und er legte seine Rechte auf mich und sprach: Fürchte dich nicht! Ich bin der Erste und der Letzte und der Lebendige, und ich war tot, und siehe, ich bin lebendig von Ewigkeit zu Ewigkeit und habe die Schlüssel des Todes und des Hades.

 

Offenbarung 3:10-11  

 

Weil du das Wort vom Harren auf mich bewahrt hast, werde auch ich dich bewahren vor der Stunde der Versuchung, die über den ganzen Erdkreis kommen wird, um die zu versuchen, die auf der Erde wohnen. Ich komme bald. Halte fest, was du hast, damit niemand deinen Siegeskranz nehme!

 

Oh Israel, oh weh, Netanjahu, hören Sie!

 

4. Mose 10:9-10  

 

Und wenn ihr in eurem Land in den Kampf zieht gegen den Bedränger, der euch bedrängt, dann sollt ihr mit den Trompeten das Lärmsignal geben; und es wird an euch gedacht werden vor dem Herrn, eurem Gott, und ihr werdet gerettet werden vor euren Feinden. Und an euren Freudentagen und an euren Festen und an euren Neumonden sollt ihr in die Trompeten blasen bei euren Brandopfern und bei euren Heilsopfern; und sie sollen euch bei eurem Gott in Erinnerung bringen. Ich bin der Herr, euer Gott.

 

Wahrlich, Israel!

Ihr Friede wird ein Scheinabkommen sein, und es wird große Gewalt geben!

 

Netanjahu!

So spricht Yeshua HaMashiach, Jesus Christus, durch seinen Propheten Benjamin Cousijnsen zu Ihnen: Es werden wieder Raketen auf Israel abgefeuert!

 

Am 18. September 2012 wurde die Wiederkehr von Yeshua HaMashiach, Jesus Christus, von ihm verschoben. An Rosh HaShanah weinte der Bräutigam. Viele bekehrten sich seinerzeit schnell, um bewahrt und gerettet zu werden, aber auch aus Angst und nicht aus ihrem Herzen! Viele ließen sich damals auch taufen, und viele waren egoistisch und dachten an sich selbst, aber nicht an die Seelen, die zurückbleiben würden. Yeshua HaMashiach, Jesus Christus, stand auf einer Wolke, um auf die Erde zu schauen. Und während bereits das Fest war, weinte der Herr. 

 

Johannes 3:16  

 

Denn so hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht verloren geht, sondern ewiges Leben hat.

 

Denken Sie daran, was die Schrift sagt: Seid wachsam!

 

Wieder dachte Yeshua HaMashiach, Jesus Christus,

an Ihren Nächsten und an die vielen Seelen.

Würden Sie das auch tun? Er wohl!

Rosh Hashanah wurde abgeblasen!

 

 

Ein Schubladendenker oder ein Egoist, Christ oder Nichtchrist,

sollte wissen, dass dieser Aufschub am 18. September 2012

eine große Geste seiner Liebe und Gnade war,

um auch Ihnen, die jetzt zuhören, eine Chance zu geben.

Aber nicht mehr lange, dann wird es keine Gnade mehr geben.

 

[...]

 

Wahrlich, halten Sie Ihre Augen und Ohren auf Israel gerichtet und sehen Sie die Veränderung durch die totale Übernahme des Menschen! Die Zeit ist nahe! Diejenigen, die Christus angenommen haben, werden bald gerettet und nach Hause geholt werden.

 

Ich gehe jetzt, Ruach HaYeshu, Shalom!«

sprach der Engelbote Gottes und verschwand.

 

Und auch ich sage Ihnen: Ruach HaYeshu, Shalom, der Herr segne Sie!

 


*Bei diesem Text handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Niederländischen, die - wie alle Übersetzungen aus dieser Quelle - stellenweise von mangelhafter Qualität ist und deshalb in lesbares Deutsch umformuliert wurde. Es wird gebeten, den Text im Original zur Kenntnis zu nehmen:

Evangelical EndTimeMachine | Foto: Whisper | PHOTOCASE


 


Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!