An einer felsigen Küste, an der Schiffbrüche häufig waren, gab es früher eine kleine, baufällige Lebensrettungsstation. Es war eigentlich nur eine Hütte und es gab nur ein Boot, aber die wenigen Mann Besatzung nahmen ihre Aufgabe sehr ernst, hatten ständig ein wachsames Auge auf das Meer und fuhren furchtlos auch bei stürmischer See aus, wenn sie einen Hinweis auf ein Schiffsunglück hatten, ohne Rücksicht auf sich und ihre Sicherheit. 

 


Viele Menschenleben wurden so gerettet, und die Station wurde berühmt. Je bekannter sie wurde, desto mehr wollten die Bewohner der Umgebung an ihrer hervorragenden Arbeit teilhaben. Großzügig boten sie Zeit und Geld an, neue Mitglieder wurden geworben, neue Boote gekauft und neue Mannschaften ausgebildet. Auch die Hütte wurde durch ein komfortables Gebäude ersetzt, das den Bedürfnissen der geretteten Schiffbrüchigen gerecht wurde, und da Schiffsunglücke nicht jeden Tag vorkamen, wurde es zu einem beliebten Treffpunkt, einer Art lokalem Club. 


Mit der Zeit waren die Mitglieder so mit ihren gesellschaftlichen Belangen beschäftigt, dass das Interesse an der Rettung Schiffbrüchiger abnahm, obgleich sie stolz eben dieses Motto auf ihren Abzeichen trugen. Wenn aber tatsächlich Menschen aus der See gerettet wurden, empfand man sie als Belästigung, weil sie schmutzig waren, sich erbrachen und Teppiche und Mobiliar verunreinigten. 


Bald nahmen die gesellschaftlichen Betätigungen des Clubs so zu und die Aktivitäten zur Lebensrettung so ab, dass in einer Clubversammlung darüber debattiert wurde, wobei einige Mitglieder darauf bestanden, zu dem ursprünglichen Zweck und der eigentlichen Aufgabe zurückzukehren. Es wurde abgestimmt, und die Unruhestifter, die sich als kleine Minderheit herausstellte, wurden aufgefordert, den Club zu verlassen und einen anderen zu gründen. Und genau das taten sie, etwas weiter südlich an der gleichen Küste, und zwar mit einer solchen Selbstlosigkeit und Kühnheit, dass sie nach kurzer Zeit durch ihren heldenhaften Einsatz berühmt wurden. Daraufhin nahm ihre Mitgliederzahl zu, ihre Hütte wurde ausgebaut ... und ihr Idealismus verkümmerte. 


Wer heute zufällig an diese Küste kommt, findet dort eine Anzahl exklusiver Clubs. Jeder ist zu Recht stolz auf seinen Anfang und seine Tradition. Es gibt immer noch Schiffbrüchige in dieser Gegend, aber das scheint niemanden weiter zu bekümmern...

 


Quelle: Anthony de Mellos | Bild: Imagens Biblicas


 


Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!